Wer wir sind - FeG Uedem

StubenversammlungAb 1883 trafen sich einige Christen im Haus von Philipp Esselborn zu sogenannten „Stubenversammlungen“.
Am Ostermontag 1884 besucht Prediger Wilhelm Berns zum erstenmal diese Versammlung. Zwischen 1888 und 1890 wurde aus der Stubenversammlung die FeG Uedemerfeld. Gründer und erster Leiter war Philipp Esselborn. Die Mitglieder der Gemeinde kamen aus Uedemerfeld, Uedemerbruch, Sonsbeck und Bönninghard.

1933 schloß die Gemeinde sich unter dem Druck der Nationalsozialisten (alle Versammlungen mussten einem Dachverband angehören, damit sie besser kontrollierbar waren), dem Bund Freier evangelischer Gemeinden an. Seit 1962 heißt die Gemeinde FeG Uedem.